handgeschöpftes papier

Handgeschöpftes Maulbeerbaumpapier

Aus der Rinde des Maulbeerbaum (Saa) wird traditionell seit vielen Jahrhunderten Papier hergestellt. Die Rinde der jungen Triebe wird abgeschält, in einem Sud über offenem Feuer gekocht und von Hand geschöpft. Für Motive wie Herzen werden die Konturen erst mit einem feuchten Stab angezeichnet und dann, ebenso wie die Kartenränder, sorgfältig gerissen. Dann wird das getrocknete Blattgerüst eines Gummibaumblattes oder Buddhabaumblattes in den Ausschnitt hinterlegt.

Die zeitaufwändigen Arbeitsprozesse haben sich über die Jahrhunderte nur wenig verändert. Alle Arbeitsschitte werden von Frauen in reiner Handarbeit erledigt. Es werden nur Materialien aus der Natur verwendet. So entstehen edle Papierprodukte von besonderer natürlicher Schönheit!

Unsere Produkte aus edlem handgeschöpften Maulbeerbaumpapier stammen aus Nordthailand.

Papier

Sortieren nach: